Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK)
in Sachsen-Anhalt

[Start]  [ACK - was ist das?]  [Satzung]  [Mitglieder]  [Lokale ACK]  [Aktuelles]  [Archiv]  [Kontakt]

Bericht:
12. Nacht der offenen Kirchen in Sangerhausen am Sonnabend, 24. Mai 2014

Veranstalter sind die Kirchengemeinden in Sangerhausen.
Sie bieten abwechslungsreiche Programme im Stundentakt und freuen sich auf alle Besucher.
Die Kirchen sind eine halbe Stunde vor und nach der Veranstaltung geöffnet.
Kompetente Gesprächspartner stehen Rede und Antwort.
--- 19.00 Uhr Herz-Jesu-Kirche, Mogkstr. 13:
In der katholischen Herz-Jesu-Kirche erklingt österliche Abendmusik mit Perlen der Chorliteratur für 3 bis 6 Stimmen. Zu hören ist das Mansfelder Vokalensemble unter Leitung von Kirchenmusiker Andreas Wesner.
--- 20.00 Uhr Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde, Kyselhäuser Str. 14:
Die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde erinnert an Dr. Martin Luther King. Am 11. Dezember 2014 jährt sich zum 50. Mal die Verleihung des Friedensnobelpreises an den gewaltlosen Kämpfer für die Gleichberechtigung aller Menschen in den USA. In den Anfangsjahren der Bewegung bezog sich dieser Kampf zunächst vorwiegend auf die rechtlich Gleichstellung der schwarzen Bevölkerungsteile in den Südstaaten. Später weitete King seinen Kampf aus gegen Ungerechtigkeit schlechthin und damit gegen die Armut weiter Bevölkerungskreise, unabhängig von ihrer Hautfarbe.
Auch gegen den gerade begonnenen Krieg der USA gegen Vietnam fand er deutliche Worte, was ihn die Sympathie der Familie Kennedy und die Unterstützung seines ursprünglichen Anliegens durch den nachrückenden Präsidenten Lyndon B. Johnson kostete.
Am 4. April 1968 wurde Martin Luther King auf dem Balkon seines Hotelzimmers in Memphis, Tennessee, von einem Attentäter erschossen. Die Hintergründe der Tat wurden nie vollständig aufgeklärt.
Der Vortrag geht der Frage nach, ob sich Martin Luther Kings Traum erfüllt hat mit der gesetzlich formellen Gleichberechtigung aller Menschen oder mit der Wahl von Barack Obama zum ersten nichtweißen Präsidenten, und was sein Vorbild in Haltung und Denken in uns noch heute auslösen kann.
Auf dem Weg zur Ulrichkirche bietet die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde einen kleinen Imbiss und eine Wegzehrung.
In der romanischen Ulrichs-Basilika von 1120 heißt es um 21.00 Uhr „Von Gospel bis Kaktus“. Aus Anlass seines 25-jährigen Bestehens singt der Chor „Cantus“ in der ältesten Kirche Sangerhausens unter Leitung von Manfred Kieling. Die Chormitglieder kommen zurzeit aus ganz Deutschland und der Schweiz, um einmal im Monat an einem Samstag im Geschwister-Scholl-Gymnasium zu proben.
Höhepunkte in der Chorgeschichte sind die gemeinsamen Aufführungen großer Chorwerke mit der Sangerhäuser Kantorei, zum Beispiel von Haydns Schöpfung, dem Requiem von Brahms oder Bachs Weihnachtsoratorium. "Cantus" ist Mitglied im Deutschen Sängerbund (DSB) und im Landeschorverband Sachsen- Anhalt (LCV).
--- 22.00 Uhr Jacobikirche
Die Vogelkantate von Johanna Kinkel (1810-1858). Nachtigall, Elster, Papagei, Kuckuck und Rabe möchten gern ein Geburtstagsständchen singen. Jeder will natürlich auf seine Art und Weise den Ton angeben, so dass musikalisch ein fürchterlicher Streit ausgetragen wird. Am Ende schließen sich die Vögel jedoch zusammen und singen gemeinsam.
--- 23.00 Uhr Marienkirche
Die Lutherische Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) lädt ein, bei Kerzenschein zur Ruhe zu kommen und den Tag zu beschließen mit dem Nachtgebet der Kirche, der Komplet.
--- 23.30 Uhr Festliches Glockenläuten geleitet die Besucher durch die Nacht.
--- Wie im Vorjahr öffnet ab 17.30 Uhr die Neuapostolische Kirche, Weinbergstr. 1 (an der Erfurter Straße), ihre Türen und erfreut ihre Gäste mit Orgel- und Chormusik. Für Besucher, die nicht gut zu Fuß sind, stehen einige Fahrzeuge für die Fahrt von der Neuapostolischen Kirche zur Herz-Jesu-Kirche zur Verfügung.
-------
Für Rückfragen: Pfarrer Michael Pietrusky
Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK)
Ernst-Thälmann-Str.18, 06526 Sangerhausen
Tel. (03464) 573552, Fax (03464) 573553
eMail: Sangerhausen@selk.de


[Zurück zur Übersicht]