[Mitglieder] - Römisch-katholisch

Römisch-katholische Kirche
Bistum Magdeburg


Eigene Internetseite: [->]

Ein Bistum ist nach katholischem Verständnis keine selbständige Kirche, sondern eine Ortskirche, d.h. eine Teilkirche der einen weltweiten Gemeinschaft der Römisch-katholischen Kirche. Alle Getauften sind berufen, sich die Grundvollzüge zu eigen zu machen, die von Gott durch Christus im Hl. Geist ausgehen: Martyria (Zeugnis des Lebens), Leiturgia (Feier des Lebens) und Diakonia (Dienst am Leben). Dienst-Ämter in der Kirche sind dazu gegeben, dieses Tun der Getauften zu unterstützen. Das wichtigste kirchliche Amt ist das Bischofsamt. Dem Bischof obliegt es, in Kollegialität mit allen Bischöfen und in Gemeinschaft mit dem Papst, dem Bischof von Rom, das Bistum zu leiten. Dem Papst kommt in besonderer Weise die Aufgabe zu, die Einheit der Kirche zu wahren und zu fördern. Im Bistum unterstützen hauptberufliche (Priester, Diakone, Gemeindereferent/innen) und ehrenamtliche Dienste den Bischof bei seinem pastoralen Leitungs-Dienst. Auf der Ebene der Pfarrei übt der Pfarrer im Auftrag des Bischofs den Leitungsdienst aus.

Das Bistum Magdeburg umfasst das Land Sachsen-Anhalt sowie kleine Gebiete der Länder Brandenburg und Sachsen. Lange Zeit ein Teil des Erzbistums Paderborn, wurde das Bistum Magdeburg im Jahre 1994 gegründet.

"Wie wollen eine Kirche sein, die sich nicht selbst genügt, sondern die allen Menschen Anteil an der Hoffnung gibt, die uns in Jesus Christus geschenkt ist. Seine Botschaft verheißt den Menschen das "Leben in Fülle", auch dann, wenn die eigenen Möglichkeiten ausgeschöpft sind. Deshalb nehmen wir die Herausforderung an, in unserer Diasporasituation eine missionarische Kirche zu sein. Einladend, offen und dialogbereit gehen wir in die Zukunft." (Pastorales Zukunftsgespräch im Bistum Magdeburg, Leitbild, 2004)

Zum Bistum Magdeburg gehören etwa 135.000 katholische Christen. Die mehr als 190 Gemeinden werden derzeit durch eine Strukturreform zu ca. 60 Pfarreien miteinander verbunden.

Einen besonderen Akzent des Engagements im Namen Gottes für die Menschen bedeuten die Bildungseinrichtungen und die caritativ-sozialen Dienste, die das Bistum unterhält.


Kontaktadressen:

Bischöfliches Ordinariat Magdeburg
Max-Josef-Metzger-Straße 1, 39104 Magdeburg
Tel. 03 91 / 59 61-0, Fax 03 91 / 59 61 - 100
e-Mail: ordinariat@bistum-magdeburg.de
Homepage: www.bistum-magdeburg.de

[nach oben]