[Mitglieder] - BEFG

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland

Eigene Internetseite: [->]

Geschichtliche Wurzeln: Erweckungsbewegung des 18. und 19. Jahrhunderts in Europa. Einflüsse des englischen Puritanismus und Kongregationalismus.

Entstehung: 1834 Bildung der ersten Baptistengemeinde in Hamburg. 1858 Anfang der Brüderbewegung (BfC). 1926 Bildung pfingstlich geprägter Elimgemeinden. 1938 schließen sich die Glieder der Elimgemeinden unter äußerem Druck den Baptistengemeinden an. 1941 Zusammenschluß des Bundes der Baptistengemeinden mit dem Bund der Brüdergemeinden. Neue Namensgebung: Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden. Die Glieder der Evangelisch–Freikirchlichen Gemeinden bekennen sich zu Jesus Christus, dem Sohn des lebendigen Gottes, dem Herrn und Erlöser der Welt und Haupt seiner Gemeinde. Sie kennen keine Glaubensbekenntnisse im Sinne verpflichtender Bekenntnisschriften. Die Bibel als alleinige Offenbarung Gottes ist Regel und Richtschnur für Leben und Glauben. Sie bilden Gemeinden nach dem Vorbild des Neuen Testaments. Die Glaubenden werden auf ihr Bekenntnis hin durch Untertauchen getauft.

Die Aufgaben der Gemeinden sind:

Das Evangelium von Gottes Liebe zur Welt in Jesus Christus zu bezeugen und die Glieder der Gemeinde zu einem Leben in der Nachfolge anzuleiten. Sie vertreten die Glaubens-, Gewissens- und Versammlungsfreiheit und die Trennung von Kirche und Staat.

Der Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden ist Mitglied des Weltbundes der Baptisten, der Europäischen Baptistischen Föderation, der Arbeitsgemeinschaft der Christlicher Kirchen in Deutschland, der Vereinigung Evangelischer Freikirchen und der Evangelischen Allianz.

Der Bund unterhält Diakonische Einrichtungen, ein Theologisches Ausbildungsinstitut und verschiedenen Missionsarbeiten in Afrika und Lateinamerika.

Zum Bund gehören 860 Gemeinden und Zweiggemeinden mit ca. 87.000 Mitgliedern.


Kontaktadresse:

Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland KdöR,
Geschäftstelle (Bundesmissionshaus)

Johann-Gerhard-Oncken-Str. 7
14641 Wustermark
T: 033234/74-0
F: 033234/74-199
E-Mail: BEFG@baptisten.org
Internet: www.baptisten.org

[nach oben]